NEWS & PRESSE / ÜBERSICHT / R. Earl Robinson Regeneration Award 2022 der AAP geht nach Europa

R. Earl Robinson Regeneration Award 2022 der AAP geht nach Europa

15.
November 2022

Die American of Periodontology (AAP) hat den diesjährigen R. Earl Robinson Regeneration Award an die europäische Autorengruppe PD Dr. Karin Jepsen, Dr. Christina Tietmann, Dr. Eric Kutschera, Dr. Peter Wüllenweber, Prof. Dr. Andreas Jäger, Dr. Daniele Cardaropoli, Dr. Lorena Gaveglio, Dr. Ignacio Sanz Sanchez, Prof. Dr. Conchita Martin, Dr. Rolf Fimmers, Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen für ihren Beitrag The effect of timing of orthodontic therapy on the outcomes of regenerative periodontal surgery in patients with stage IV periodontitis: A multicenter randomized trialim Journal of Clinical Periodontology1 vergeben.

Die vier Zentren in Bonn, Aachen, Turin und Madrid konnten in ihrer prospektiven, randomisierten, klinisch kontrollierten, interdisziplinären Studie zeigen, dass frühe kieferorthopädische Zahnbewegung (4 Wochen) im Vergleich zu spätem Beginn kieferorthopädischer  Therapie  (6 Monate) nach regenerativer Parodontalchirurgie in der Therapie von Stadium IV Parodontitis eine mindestens genauso deutliche Verbesserung der klinischen Parameter bewirkt und somit die Gesamtdauer der Behandlungszeit für die Patienten reduziert. Diese Ergebnisse sind bereits in die aktuelle europäische Leitlinie zur Therapie der Parodontitis im Stadium IV eingeflossen.

Der international renommierte Preis wird jedes Jahr für den besten wissenschaftlichen Beitrag auf dem Gebiet der Grundlagen- und klinischen Forschung ausschließlich auf Vorschlag von zahnärztlichen Kolleg:innen und Auswahl durch ein unabhängiges Komitee vergeben.

Referenz:

Jepsen, K., Tietmann, C., Kutschera, E., Wüllenweber, P., Jäger, A., Cardaropoli, D., Gaveglio, L., Sanz Sanchez, I., Martin, C., Fimmers, R., & Jepsen, S. (2021). The effect of timing of orthodontic therapy on the outcomes of regenerative periodontal surgery in patients with stage IV periodontitis: A multicenter randomized trial. Journal of Clinical Periodontology, 48 (10),1282-1292. doi: 10.1111/jcpe.13528.

Bei der Preisverleihung beim diesjährigen AAP-Meeting in Phoenix (v.l.n.r): Dr. Christina Tietmann , Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen, PD Dr. Karin Jepsen

Pressekontakt
Anette Boehlke
Leiterin der Pressestelle
medXmedia Consulting KG 

Telefon
Tel: 089 2306960 66

E-Mail
presse@dgparo.de
 

Sie möchten Ihre Patienten optimal behandeln?

Werden Sie Mitglied und gestalten Sie durch aktive Mitarbeit die Zukunft der Gesellschaft und der Parodontologie!

In unserem internen DG PARO M+ Bereich finden Sie exklusive Inhalte nur für Mitglieder.

Vorteile für Mitglieder

Nach Oben