DG PARO wählt neuen Vorstand: Henrik Dommisch wird Präsident

Prof. Dr. Henrik Dommisch

Prof. Dr. Henrik Dommisch wird zum 15. September 2022 neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO). Die kommenden drei Jahre wird der Direktor der Abteilung für Parodontologie, Oralmedizin und Oralchirurgie der Charité – Universitätsmedizin Berlin die Fachgesellschaft leiten: „Ich freue mich auf diese Herausforderung und fühle mich geehrt, die Fachgesellschaft drei Jahre als Präsident führen zu dürfen. Ganz besonders für mich ist, dass das 100-jährige Jubiläum der DG PARO, welches im September 2024 gebührend in Bonn gefeiert wird, nun in meine Amtszeit fällt.“

Preisverleihung auf der Jahrestagung: Forschungspreise von über 17.500 Euro verliehen und parodontale Forschung mit 20.000 Euro gefördert

Zahlreich ausgezeichnet wurden herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Parodontologie bei der Jahrestagung der DG PARO. Mit knapp 600 Teilnehmer:innen war die Veranstaltung vom 15. bis 17. September in der Liederhalle in Stuttgart sehr gut besucht. Drei Tage lang deckten hochkarätige Redner:innen alle Aspekte aus Wissenschaft und Praxis ab. Bei der Tagung wurde nicht nur der aktuelle Stand der Forschung präsentiert – es wurden auch die wichtigsten Arbeiten hervorgehoben und ausgezeichnet. Die verliehenen Preise sind mit insgesamt 17.500 Euro dotiert. Außerdem wurden zwei Anträge zur Forschungsförderung mit je 10.000 Euro unterstützt.

Präsenzkongress der DG PARO mit knapp 600 Besucher:innen in Stuttgart sehr erfolgreich

Positives Fazit für den ersten reinen Präsenzkongress der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) nach der Pandemie: Kongresspräsident Prof. Moritz Kebschull ist mehr als zufrieden. „Die Präsenzveranstaltung der Jahrestagung 2022 wurde offenbar dankbar von unseren knapp 600 Teilnehmer:innen angenommen.“ Drei Tage lang hatten sich in der vergangenen Woche die Spezialist:innen für die Erhaltung des Zahnhalteapparates vom 15. bis 17. September in der Liederhalle in Stuttgart getroffen. „Wir haben hier ein Forum geschaffen, in dem endlich wieder Raum und Zeit für den direkten wissenschaftlichen und kollegialen Austausch möglich war.“

EuroPerio10: Wer reist, wird klüger – DG PARO und DENTAID vergaben fünf Reisestipendien

Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) und DENTAID ermöglichten fünf Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern die Teilnahme an der EuroPerio10 im Juni 2022 in Kopenhagen mit je einem Reisestipendium in Höhe von 1.000 Euro.

Save the date: DG PARO-Jahrestagung Mitte September in Stuttgart

In sechs Wochen schon findet die Jahrestagung der DG PARO vom 15. bis 17. September in der Liederhalle in Stuttgart statt – als reiner Präsenzkongress. Den roten Faden bildet das Motto „Restauration bei Paro-Patienten“, und soll vor allem die wichtige Frage klären, wie und womit Patient:innen mit schwerer Parodontitis am besten funktionell und ästhetisch rehabilitiert werden können. Kongresspräsident Prof. Moritz Kebschull, Chair of Restorative Dentistry an der University of Birmingham, lädt Vertreter:innen der Presse ganz herzlich ein, mit dabei zu sein.
Im Interview spricht er über die Vorteile interdisziplinärer Behandlungsstrategien und die Aussicht auf eine Tagung, die nicht nur hochkarätig besetzt ist, sondern auch ganz besonders auf die Praxis fokussiert sein wird.

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) zum Referentenentwurf des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes (GKV-FinStG)

Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e. V. (DG PARO) nimmt seit knapp 100 Jahren wissenschaftliche und fachliche Aufgaben auf dem Gebiet der Parodontologie wahr, insbesondere die Förderung der Forschung, Aus- und Weiterbildung und der Anwendung parodontologischer Erkenntnisse in der Praxis. Mit ca. 5 500 Mitgliedern ist sie die größte parodontologische […]

EuroPerio10 – die Nachlese aus deutscher Sicht

Die EuroPerio10, organisiert von der European Federation of Periodontology (EFP), stellt einen der weltweit führenden Kongresse für Parodontologie und Implantattherapie dar und fand vom 15. bis 18. Juni in Kopenhagen/Dänemark statt. Neben vielen deutschen Referent:innen, gab es auch deutsche Preisträger:innen und Aktionen der DG PARO.

Europäische Leitlinie zur Behandlung von fortgeschrittener Parodontitis veröffentlicht

Nach der Veröffentlichung der umfangreichen S3-Leitlinie „Die Behandlung von Parodontitis Stadium I-III“, steht die nächste Leitlinie zur Versorgung von Patient:innen mit fortgeschrittener Parodontitis (Stadium IV), im Journal of Clinical Periodontology (1), dem offiziellen Publikationsorgan der European Federation of Periodontology (EFP), zur Verfügung.

Am 12. Mai ist wieder europäischer Tag der Parodontologie

Am 12.Mai 2022 findet der jährliche europäische Tag der Parodontologie statt. Wie auch in den Jahren zuvor begleitet die DG PARO diesen mit umfangreichen Aktionen und nutzt den Tag, um die Öffentlichkeit bestmöglich zu informieren und Kolleginnen und Kollegen bei der Aufklärung über Parodontitis zu unterstützen.

Am 12. Mai ist wieder europäischer Tag der Parodontologie

Am 12.Mai 2022 findet der jährliche europäische Tag der Parodontologie statt. Wie auch in den Jahren zuvor begleitet die DG PARO diesen mit umfangreichen Aktionen und nutzt den Tag, um die Öffentlichkeit bestmöglich zu informieren und Kolleginnen und Kollegen bei der Aufklärung über Parodontitis zu unterstützen.